Blaubär GT

 

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Noch ein Blog-Event für den Newbee..Zwinkerndes Smiley

Wobei ja Blau schon eine Aufgabe ist, denn ich hatte mich schon an Hellblau gewagt, alle Versuche endeten jedoch “unansehlich” und als ich meinen Trick ( Rotkohl mit Lauge) schon gepostet sah, konnte ich es ja nicht mehr verwenden.

Aber nun BLAU……  so richtig Blau ist für mich nur Blue Curacao also habe ich mich an einen Essbaren Cocktail gemacht.blaubär

Den Blaubär-Gin-Tonic

Zutaten( je Bär):
150 ml Gin ( hier Hendrick’s)
250 ml Tonic
50 ml Blue Curacao ( Bols)
50 g Gelatine
5 g 2-Hydroxypropan-1,2,3-tricarbonsäure  ( im Volksmund = Zitronensäure )
1 Haribogoldgummibärenverpackung 450g als Form

blau2_bearbeitet-1

 

 

 

  Zubereitung:

   Gelatine mit 80 ml Wasser 10 Min einweichen
   lassen. Im Topf die flüssigen Zutaten mit
   der Zitronensäure mischen und auf 65 °C 
   erwärmen. Die angequollene Gelatine
   klümpchenfrei einrühren, in die Form
   füllen und Übernacht in den Kühlschrank.
   Das ergibt einen Bär von ca. 500 g 

 

   In der Form

 

und ausgepackt schaut er dann so aus

blaubär2

Und im Gegenlicht dann so

blau3_bearbeitet-1

 

bezüglich der Menge an Alkohol, reicht ein Bär für 2 Personen….Zwinkerndes Smiley

Feddich…

Advertisements

Über rinaldorinaldini

Aber Hallo..;-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Blaubär GT

  1. Evi Mariposa schreibt:

    schon die Farbe ist höchster Genuss! Creativity in Blue….

  2. Sieht genial aus, Ron, aber mich würde es schütteln, Käpt’n Blaubeer zu naschen 🙂
    Liebe Grüße von Barbara 🙂

  3. äh, Blaubär, nicht Blaubeer 🙂 *grins*

  4. Nifema schreibt:

    Die Fotos sind wirklich schön geworden und die Idee einen essbaren Cocktail zu kreieren ist ja mal richtig weit vorne 🙂 Weiter so!

  5. alterbaecker schreibt:

    Einfach der Hammer,

    Oder vielleicht doch ein Problembär. Lass ihn lieber nicht in Bayern frei herumlaufen.

    Es grüßt der Freigänger

    Martin

  6. Changpuak schreibt:

    Chapeau ! Sie beherrschen das Spiel mit Zutaten als auch Wörtern !

  7. Pingback: Cookbook of Colors: 42 blaue Rezepte [Zusammenfassung März] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

  8. Achim Becker schreibt:

    einfach Spitze

    das Blaubärrezept ist genau das, was ich gesucht habe. Die Fotos sehen einfach super aus und das Endprodukt schmeckt bestimmt auch spitze. Eine Frage habe ich noch bevor ich loslege:

    Ich habe mir in der Apotheke 99%-ige Essigsäure geholt. Da erscheinen mir 5g pro Bär sehr heftig. Ist mit Essigsäure wirklich diese, oder eher Essigessenz aus dem Supermarkt mit 25% Säure-Anteil gemeint.

    Freue mich über baldige Antwort
    Achim

    • rinaldorinaldini schreibt:

      Hallo Achim
      Also mit Essigsäure würde ich es nicht versuchen. Zitronensäure eher, die gibts in der Backabteilung.
      Denn mit 5 % Essigsäure wäre es fast ein normaler Essig, der hat so 6%.

  9. kleine tortenfee schreibt:

    Tolle Farbe.
    Die Bilder sehen klasse aus.

    Und die Idee mit den Cocktailbär finde ich noch viel besser.

    Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s